Der Weg zur reinen Haut

Standard

eyelashes-831801__180Für einen tollen Ausdruck braucht man in erster Linie eine gesunde und natürliche Haut sowie einen tollen Augenaufschlag, denn dort schauen die meisten Menschen zuerst hin. Diesen Augenaufschlag kann man mit einem Wimpern Booster natürlich optimieren, doch wenn man in einer Suchmaschine die Begriffe „bester Wimpern Booster“ eingibt, bekommt man extrem viele Ergebnisse angezeigt und kann sich im Zweifel nicht schnell und vor allem richtig zurechtfinden. Man kann sich die eigenen Wimpern aber auch verlängern lassen. Bei dieser Variante werden sogenannte Extensions an die eigenen Wimpern geklebt, allerdings kostet diese Behandlung ziemlich viel Geld und dauert auch sehr lange und nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, da man alle 2-3 Wochen wieder zum Kosmetiker muss, da die Wimpern dann wieder aufgefüllt werden müssen. Wenn man sich hingegen für ein Wimpernserum entscheidet, muss man dieses lediglich ein einziges Mal am Tag anwenden und etwas Geduld mitbringen. Schon nach 2-3 Wochen sollte man bei dieser Variante die ersten Ergebnisse bewundern können. Die Haut hingegen kann man verbessern, indem man sich etwas besser mit dem Thema beschäftigt. Es gibt einige Kniffe und Tricks, die man beachten kann, die einem einen tollen Erfolg versprechen. So kann es schon helfen, dass man etwas mehr Wasser trinkt. Als Faustregel kann man dabei beachten, dass man pro 20 Kilo Körpergewicht rund einen Liter Wasser am Tag zu sich nimmt. Die richtige Reinigung ist ebenfalls ein Thema. So sollte man optimalerweise das Gesicht sowohl abends als auch morgens reinigen. Dabei reicht es nicht, sich das Gesicht nur mit Wasser abzuwaschen, denn vor allem bei Frauen ist das Make-Up viel zu aggressiv auf der Haut. Man sollte hier mit einer fettlösenden Substanz arbeiten, wie z.B. einer Reinigungsmilch. Ein Gesichtswasser ist ebenfalls zu empfehlen, da dieses bei der Wiederaufbauphase hilft, die in den ersten 30 Minuten nach der Reinigung stattfindet. Ein weiterer Vorteil ist, dass es die Kalkablagerungen des Wassers entfernt, die im Zweifel sogar die Poren verstopfen und verschmutzen können. Allgemein gibt es natürlich sehr viele Mittel, die man zur Hautpflege heranziehen kann, doch man muss hier nicht immer auf die teuren Markenprodukte aus der Werbung zurückgreifen. Ein Besuch bei DM kann schon weiterhelfen, denn hier gibt es auch jede Menge Produkte für den kleinen Geldbeutel, die im Endeffekt dieselbe Wirkung haben wie das deutlich teurere Pendant. Reine Haut ist kein Privileg, man muss auch etwas dafür tun, doch die Belohnung bekommen wir dann jedes Mal, wenn uns erneut jemand auf die reine und gesunde Haut anspricht.